Chris Rosander – The Monster Inside (CD)

8,32 €
Artikel-Nr.: 00203

neue & eingeschweißte Jewel-Case CD

VÖ-Datum & Erstvand: 17.02.2023

Label: Pride & Joy Music

Menge

Alter Schwede! CHRIS ROSANDERs 2020er Debüt "King Of Hearts" war nicht von schlechten Eltern, aber dass der 25-jährige Schwede ein dermaßen hochklassiges Zweitwerk abliefern würde, hatte ich nicht erwartet. Vom bärenstarken Songwriting, bis hin zu den ausgefeilten TOTOesken Arrangements und Backing vocals, hier stimmt einfach alles! "Only Hearts Die Young", die AOR Hymne "High On Love", oder das brillant arrangierte "This Isn't New" werden Fans von Bands wie WORK OF ART, STATE OF SALAZAR und TOTO Freudentränen in die Augen treiben. Und das noch bevor mit Track 10 das grandiose "Turn You Heart To Stone" ertönt. Dazu liefert Chris eine Weltklasse-Gesangsleistung ab und haut ein geniales Gitarrensolo nach dem anderen raus. Pflichtscheibe!

Pride & Joy
00203

Technische Daten

Label
Pride & Joy Music
Ausführung
neue & eingeschweißte Jewel-Case CD
Release Date
17.02.2023

1. The Monster Inside, 2. Only Hearts Die Young, 3. Nothing Last Forever, 4. High On Love, 5. The Labyrinth, 6. This Isn't New, 7. Northern Lights, 8. When I'm Gone, 9. Broken Soul, 10. Turn Your Heart To Stone, 11. Little White Lines

Chris Rosander ist ein 25-jähriger Musiker und Songwriter aus Örnsköldsvik, Schweden, der seit seinem 14. Lebensjahr Songs im AOR/Melodic- und West Coast-Genre schreibt. Zu Christians musikalischer Arbeit gehören Künstler und Bands wie Michael Ruff, Paulo Mendonca, Frank Ådahl und X-Romance.

Im März 2020 unterschrieb Rosander bei der Plattenfirma AOR Heaven und debütierte noch im selben Jahr mit seinem ersten Album "King Of Hearts". Da es zu dieser Zeit aufgrund der Pandemie nicht möglich war, Live-Shows zu spielen, begann er mit dem Schreibprozess für ein neues Album, das nun am 17. Februar 2023 über Pride & Joy Music veröffentlicht wird. Das Album wurde ebenfalls von Chris Rosander geschrieben und produziert.

Im Jahr 2022 wurde Chris Rosander als Gastmusiker zu einem Wohltätigkeitsprojekt für die Ukraine namens Save The Noise eingeladen. Er nahm Gesang und Gitarrenspuren für den Song "Can't Take Freedom From Me" auf, geschrieben von Filippa Nässil von Thundermother, zusammen mit Musikern und Künstlern wie Filippa Nässil und Emlee Johansson von Thundermother, Liv Sin (Ex Sister Sin), Martin Motnik (Accept), Snowy Shaw (Ex King Diamond), Chaq Mol (Dark Funeral), Pontus Snibb (Bonafide), Linnea Wikström (At The Movies, Fd Therion, Ronnie Atkins Band), Ross "The Boss" Freidman (MANOWAR, The Dictators), Søren Andersen (Chad Smith, Glenn Hughes, Marco Mendoza, Neil Murray, Ida Nielsen, Marcus Linnet, Simona Abdallah, Michael Gersdorff, Morten Hellborn) und Ida S (VA Rocks).

Chris Rosander sagt über das neue Album: "The Monster Inside - haben wir nicht alle so ein Monster? Ich weiß, dass ich eins habe, und ich glaube, dass die meisten von uns, metaphorisch gesprochen, ein Monster in sich tragen, und darum geht es in diesem Werk.

Ich begann mit der Arbeit an diesem Album im August 2020, direkt nach der Veröffentlichung meines Debüts King Of Hearts". Alle Songs sollten im Dezember desselben Jahres aufgenommen werden, aber wegen der Pandemie konnten wir erst Ende August 2021 damit beginnen. Als ich mit dem Schreiben begann, wusste ich noch nicht, dass es ein Konzeptalbum werden würde, aber als ich den Song Turn Your Heart To Stone schrieb, fand ich die Idee, dass alle Songs das gleiche Thema haben sollten, ziemlich faszinierend.

Es ist nicht die Art von Album, bei dem man die ganze Zeit dieselbe Storyline verfolgt. 11 Geschichten/Songs über verschiedene Menschen, von denen jeder eine verdrehtere/dunklere Seite von sich selbst hat als der andere, sind auf diesem Album zu hören. Im Grunde genommen geht es auf diesem Album um unterschiedliche und absurde Verhaltensweisen und die Tatsache, dass wir alle eine Seite von uns haben, die wir lieber niemandem zeigen wollen. The Monster Inside."

Facebook: https://www.facebook.com/chrisrosanderofficial/

Instagram: https://www.instagram.com/chris_rosander_official/



Line-Up:

All Guitars and Vocals: Chris Rosander

Tasten bei "The Labyrinth" und "Only Hearts Die Young": Chris Rosander

Bass: P-O Sedin (ex- Perfect Plan)

Schlagzeug: Magnus "Grunna" Grundström

Keyboard/Orgel/Piano bei "The Monster Inside", "Nothing Last Forever", "High On Love", "This Isn't New", "When I'm Gone", "Broken Soul", "Turn Your Heart To Stone", "Little White Lines": Rasmus Fors (Jetbone)

Keyboard/Orgel auf Northern Lights: Johan Sjödin

Solo bei "The Monster Inside": Anton Frengen